Attualità / Aktuelles

Categoria: News Visite: 401

Boe provvisorie al Club: Come annunciato all'ultima Assemblea, abbiamo ottenuto dal Cantone il permesso di posare quattro boe stagionali davanti al Club ed esse sono state piazzate ad inizio estate grazie all'aiuto dei nostri soci sommozzatori. Queste boe servono primariamente per i mezzi del Club ma sono anche a disposizione dei soci che devono svolgere brevi lavori di manutenzione (preparazione della barca per l'alaggio sullo scivolo, ecc.). Essendo boe provvisorie devono essere utilizzate con precauzione, soprattutto se si tratta di chiglie pesanti. Chi volesse usufruirne è pregato di annunciarsi preventivamente al comitato in modo da ricevere le necessarie istruzioni.

Nuova imbarcazione YCAs: Nel corso dell'estate il Club ha ricevuto in dono un'imbarcazione tipo 11m One Design. Questa bella e veloce barca, disegnata da Ron Holland negli anni '90, è molto apprezzata sia come barca da regata, sia per la scuola vela. Il Comitato sta procedendo ai necessari lavori di manutenzione, una volta ultimati i lavori e collaudata sarà a disposizione della scuola vela e dei soci secondo un regolamento che stiamo preparando.

Gruppo Juniori: Prosegue con successo l'attività del nostro gruppo juniori, che dopo il grande successo della scuola vela estiva si è ulteriormente ingrandito con l'inserimento di alcuni nuovi ragazzi. Quale nuovo allenatore del Gruppo Laser, ampliatosi con i ragazzi provenienti dall'Optimist, è stato ingaggiato Raffaele Ravaglia, allenatore con un curricolo internazionale, più volte allenatore delle nazionali olimpiche italiane e formatore degli allenatori di varie categorie. Per gli Optimist prosegue l'ottima collaborazione tra Nicola e Giona, che insieme si occupano del gruppo secondo i diversi livelli. Lo scorso weekend i ragazzi si sono allenati e sull'acqua vi erano ben una ventina di ragazzi tra Laser e Optimist che veleggiavano con una bella Inverna, numero mai raggiunto in precedenza e che fa ben sperare per la prossima stagione.

Temporäre Clubbojen: Wie bei der letzten Generalversammlung angekündigt, haben wir von der Kantonsbehörde die Erlaubnis erhalten, vier saisonale Bojen vor dem Club zu platzieren, die zu Beginn dieses Sommers mit Hilfe unserer Taucher-Mitglieder platziert wurden. Diese Bojen werden hauptsächlich für die Vereinsboote verwendet, stehen aber auch Mitgliedern zur Verfügung, die kurze Wartungsarbeiten durchführen müssen (z.B. Vorbereitungsarbeiten fürs Auswassern, usw.). Da sie temporäre Bojen sind, gilt jedoch besondere Vorsicht, besonders bei schwereren Kielboote. Falls man diese Verwenden möchte, bitte vorzeitig den Vorstand informieren, um die notwendigen Anweisungen zu erhalten.

Neues YCAs Boot: Ebenfalls diesen Sommer erhielt der Club ein 11m One Design Kielboot als Geschenk. Dieses schöne und schnelle Boot, das von Ron Holland in den 90er Jahren entworfen wurde, ist sowohl zum Regattieren als auch als Boot für die Segelschule sehr beliebt. Der Vorstand führt zur Zeit die notwendigen Instandsetzungsarbeiten durch; sobald diese abgeschlossen sind, wird es unter Berücksichtigung eines aktuell in Arbeit befindendes Reglement der Segelschule und den Mitgliedern zur Verfügung stehen.

Kadermannschaft: Unsere Juniorengruppe setzt mit Erfolg ihre Tätigkeit weiter, und konnte dank der sehr erfolgreichen Segelschule im Sommer sogar durch den Beitritt einiger neuen jungen Segler weiter wachsen. Für die Laser-Gruppe, die mit dem Klassenwechsel einiger Optimistensegler ebenfalls gewachsen ist, wurde Raffaele Ravaglia engagiert, ein Coach mit internationalem Curriculum, der mehrfach die italienische Olympiamannschaften trainierte und zudem als Coach-Ausbilder tätig ist. Für die Optimisten-Gruppe wird hingegen die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen Nicola und Giona weitergeführt. Vergangenes Wochenende waren bei einer schönen Inverna gleich um die zwanzig Junioren beim Training auf dem Wasser, eine Zahl die noch nie zuvor erreicht wurde und die mit viel Zuversicht in die kommende Saison blicken lässt.